Judo - das Multimediale Judolexikon

Empfohlen durch den Württembergischen und Badischen Judoverband.

Das Judolexikon ermöglicht dem Nutzer erstmals:

den Einsatz von Smartphone, Tablet oder dem gedruckten Werk für ein zeitgemäßes Lernen, einen schnellen und einfachen Zugriff auf eine Datenbank mit Lehrfilmen, die korrekte Übersetzung und Aussprache der japanischen Fachbegriffe, eine kurze und prägnante Beschreibung der Techniken und eine große fachliche Expertise durch Einbindung zahlreicher Judoexperten.

Jeder Judoka - ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Trainer hat mit diesem Judobuch einen schnellen und einfachen Zugriff auf umfangreiche, multimediale Informationen zu allen Themen des Judo.

Titel-Band1

Teil1 - Nage Waza

Im ersten Band des Multimedialen Judolexikons erfahren Sie alles Wichtige zu den Grundlagen des Judo und der Ausführung der Wurftechniken. Die umfangreiche Sammlung der Techniken wird in über 140 Filmen veranschaulicht und stellt ein unabkömmliches Nachschlagewerk für jede Gürtelprüfung dar. Alle japan­ischen Begriffe wurden in Zusammenarbeit mit muttersprachlich kompetenten Judoka übersetzt und auch die korrekte japanische Aussprache wird bei jeder Technik wiedergegeben.

Titel-Band22

Teil2 - Katame Waza

jetzt erhältlich!

Im zweiten Band des Multimedialen Judolexikons erfahren Sie alles Wichtige zu den Grundlagen der Bodenarbeit und den Grifftechniken im Judo. Alle im Buch beschriebenen Techniken werden zusätzlich in über 160 Filmen veranschaulicht. Darüber hinaus runden Informationen zu den im Judo verbotenen Techniken und Handlungen sowie eine Vielzahl an Übersetzungen der japanischen Fachbegriffe diese umfangreiche Sammlung ab und machen das Lexikon so zu einem unabkömmlichen Nachschlagewerk für jede Gürtelprüfung.

Titel-Band3

Teil3 - Kata

Für das Jahr 2020 ist der Erscheinungstermin für den dritten Band des Multimedialen Judolexikons mit dem Titel "Kata" geplant. Im Buch werden alle offiziellen Kodokan-Kata und darüber hinaus viele weitere nicht offizielle Kodokan-Kata beschrieben und in zahlreichen Filmen veranschaulicht. Die Beschreibungen und Demonstationender Kata entstanden in enger Zusammenarbeit mit den aktuell erfolgreichsten deutschen Katapaaren und garantieren somit eine fundierte Wissensvermittlung.